Vente-Privée übernimmt Privalia und eboutic für 500 Mio. €

pdf herunterladen
Zurück zu den Artikeln
Veröffentlicht am 14 April in Exciting commerce

Vente-Privée auf Shoppingtour: Nach Vente-Exclusive in den Benelux-Ländern („Vente-Privée sichert sich Vente-Exclusive – bei 90 Mio. € Umsatz„) geht nun offenbar nicht nur Privalia in Südeuropa („Schnappt sich Vente-Privée Privalia für 500 Mio. Euro?„), sondern auch eboutic in der Schweiz an Vente-Privée.

So entsprechende Vorabberichte in Spanien („Vente Privee sella la adquisición de Privalia“) und in Frankreich („Vente-privée rachète son copycat Privalia pour 500 millions d’euros“).

Mehr auch in der Pressemitteilung („vente-privee.com Strengthens Its Position in Europe by Buying Privalia“).

In der Schweiz hatte sich gerade erst Bestsecret Fashionfriends geschnappt.

Mit den Umbrüchen bei den Shoppingclubs hatten wir uns ausführlich zuletzt in den Exchanges #112 befasst.

Auf der K5 Berlin am 13./14. Juni sind bei den Shoppingclubs diesmal Westwing, Monoqi und die Limango-Mutter Mytoys im Programm vertreten. Unter den Teilnehmern sind auch Brands4Friends und weitere.

Ihr Warenkorb ist leer!
Erinnerung erstellt.
Die Erinnerung wurde deaktiviert.